Die Facebook-Aktie: sinnvolle Investition oder solles Risiko?

Lange wurde der Börsengang der Facebook Aktie von Anlegern herbeigesehnt. Groß waren die Erwartungen, die von Analysten in die Wertpapiere gesteckt wurden. Wilde Spekulationen um das Unternehmen und seine zukünftige Entwicklung rundeten schließlich den feierlichen Börsengang am 17.05.2012 ab.

Das Unternehmen Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook wurde von Mark Zuckerburg, Chris Hughes und Dustin Moskovitz veröffentlicht und zählt derzeit mehr als eine Milliarde User. Damit ist Facebook das mitgliederstärkste soziale Netzwerk, das derzeit im Internet erreichbar ist. Die Plattform finanziert sich über Werbung und baut sein Angebot zur Monetarisierung des Netzwerkes stetig aus. Eine weitere Finanzierungsmöglichkeit eröffnete sich das Unternehmen mit dem Börsengang im Mai 2012. Mit einem Volumen von 421,2 Millionen Aktien konnte das Unternehmen einen Emissionserlös von 16 Milliarden Dollar realisieren.

Der Weg der Aktie

Mit einem Startpreis von 38 Dollar pro Aktie stellte Facebook eine lukrative Anlagemöglichkeit für viele Börsenkenner dar. Aufgrund des bewährten Unternehmenskonzeptes des sozialen Netzwerkes versprachen sich die Aktionäre große Gewinne aus ihren Anteilen. Doch diese Erwartungen wurden zunächst herb enttäuscht. Zwar erzielte die Aktie innerhalb eines Tages einen Zuwachs von 11 Prozent auf 42,05 Dollar aber bereits zu Handelsschluss fiel sie wieder auf den Ausgangspreis zurück. Nach diesem kurzen Peak folgte eine lange Talfahrt, die erst nach circa einem Jahr beendet werden konnte. An ihrem Tiefpunkt erreichte die Aktie einen Kurs von knapp 18 Dollar. Wer während dieser Durststrecke einen langen Atem bewies, wurde belohnt. Die Aktie erholte sich und zeigt nun einen positiven Trend.

Die Facebook Aktie in Zukunft

Nach dem verpatzten Börsengang und der monatelangen Durststrecke, die die Anleger ertragen mussten, sieht die Zukunft deutlich rosiger aus. Während viele den Glauben an eine erfolgreiche Facebook Aktie, die einen stetigen Kurszuwachs verzeichnen soll, verloren haben, klammern sich andere an die vielversprechende Unternehmensstrategie. Neue Formen der Einbindung von Werbung auf der Plattform schüren die Hoffnung auf neue Kurszuwächse. Zudem zeigen sich nun die positiven Entwicklungen im Bereich der mobilen Apps auch in den Unternehmenskennzahlen. Applikationen, die zunächst kein Geld einbrachten, ließen sich erfolgreich monetarisieren und füllen mittlerweile die Kasse der Werbeeinnahmen. Diese Entwicklungen lassen die Anleger zuversichtlich sein und haben damit auch einen positiven Einfluss auf den Kurs der Aktie.
Im Hinblick auf die Erwartungen der Anleger hat Facebook einiges dazu gelernt. Während die Anfänge der Aktie alles andere als erfolgreich waren, hat sich das Unternehmen zwischenzeitlich deutlich weiterentwickelt, was sich auch in den Kurszahlen niederschlägt. Immer neue Werbeformen, die auf der Plattform realisiert werden, steigern den Umsatz des Unternehmens deutlich. Die Einbindung von Werbe-Videos im Neuigkeitenverlauf der User verspricht die Kurse auch in Zukunft in ihrem positiven Trend zu unterstützen.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.